Ultraschall Echokardiographie 2010 - Modul II


Tierklinik Kaiserberg    Esaote    Novartis 

3-stufiges Intensivseminar der Firma Esaote Europe B.V. und der Tierklinik Kaiserberg

Modul II am 26./27. Juni 2010

26. Juni 2010: Beginn 10.00 Uhr, Ende 18.00 Uhr
27. Juni 2010: Beginn 09.00 Uhr, Ende 14.00 Uhr

in Duisburg


Referenten: 

Prof. Dr. Cordula Poulsen Nautrup, München
Dr. Annette Bruder, Ettlingen
N.N. (Doktorandin von Frau Prof. Poulsen Nautrup)
Dr. Jan-Gerd Kresken, Duisburg
Dr. Benjamin Brüllmann, Duisburg
TÄ Nicole Roggon, Duisburg

In Form einer dreistufigen Ausbildung an drei Wochenenden (insgesamt 36 Stunden), im Abstand von sechs und zwölf Wochen, soll die Ultraschall-untersuchung des Herzens bei Hunden und Katzen theoretisch vorgestellt, praktisch geübt und anschließend in der eigenen Praxis vertieft werden.

Außer den grundlegenden echographischen Techniken wie M-Mode und B-Bild-Darstellung werden auch die sonst oft nur oberflächlich vermittelten, aber in der Kardiologie äußerst wichtigen Doppleruntersuchungen ausführlich vorgeführt, ihre diagnostische Bedeutung aufgezeigt und von den Teilnehmern anschließend praktiziert. Das dritte Wochenende ist der Darstellung und Einschätzung von Herzveränderungen gewidmet.

Modul II – Dopplerechokardiographie
Zu Beginn dieser Seminareinheit werden in Form von praktischen Übungen die Themen der ersten Stufe, die Erstellung von M-Mode’s und die Anfertigung der echokardiographischen Standardschnittebenen, wiederholt. Jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin ist aufgefordert, seine/ihre in der eigenen Praxis aufgetretenen Probleme zu artikulieren, und es wird versucht, diese gemeinsam in der Gruppe zu lösen. Der Schwerpunkt dieses zweiten Lernabschnittes bildet die Dopplerechokardiographie und beinhaltet das farbkodierte, gepulste und kontinuierliche Dopplerverfahren. Diese Methoden sind fester Bestandteil jeder kardiologischen Diagnose. Außer den Grundlagen, werden Durchführung und Interpretation der Doppleruntersuchungen theoretisch behandelt und praktisch geübt. Zur autodidaktischen Vertiefung ihrer theoretischen und praktischen Kenntnisse stehen den Teilnehmern/Teilnehmerinnen weitere drei Monate zur Verfügung.

Teilnahmegebühr 
pro Modul
ESAOTE-Kunden  EUR 520,00 zzgl. MwSt.
ansonsten           EUR 560,00 zzgl. MwSt.
Anmeldung:
ESAOTE Europe B.V.
Max-Planck-Straße 27 a
50858 Köln
Tel. 0221 – 92 68 00 17, Fax 02234 – 96 79 628
e-mail: brigitte.cors@esaote.de