Erkrankungen beim Hund

Beim älteren Hund überwiegen degenerative AV-Klappenerkrankungen, die dann, wie beim älteren Dackel zum Herznebengeräusch führen. Die Erkrankungen der AV-Klappen sind mit über 70% die häufigsten Diagnosen. Bei größeren Hunden (Dt. Dogge, Dobermann, usw.) spielen Herzmuskelerkrankungen (z.B.DKM) eine große Rolle.

Die kongenitalen (angeborenen Herzerkrankungen) sind schon seit Geburt vorhanden, verursachen aber nicht sofort klinische Symptome:

Zudem gibt es erworbene Herzerkrankungen mit oder ohne genetische (erbliche) Ursache: