Onkologie

Unter Onkologie versteht man die Lehre der Tumorerkrankungen.

Wichtig ist es bei einem Tumorverdacht eine genaue Diagnose zu stellen. Häufig ist dafür eine Nadelpunktion ausreichend. Man zieht aus dem Tumor Zellen, die im Labor untersucht werden. Danach kann ein chirurgischer Eingriff und/oder eine Chemotherapie geplant und durchgeführt werden.

Die meistens zytologischen Untersuchungen führen wir direkt in unserem hauseigenen Labor durch, oft noch während Ihres Besuches oder der Operation des Patienten. 

 

Tumorscreening im CT:

Eine computertomographische Untersuchung des gesamten Körpers unter gleichzeitiger gabe von Kontrastmitteln eignet sich besonders gut zur Auffindungen von Tumoren und deren Metastasen im Körper. Der Vorteil des CT ist die nur kurze Untersuchungszeit von z.B. maximal 2-3 Minuten für einen großen Hund.

 

Chemotherapie:

Je nach Art des Tumores können wir Ihnen eine Chemotherapie anbieten. Die Erfolgsaussichten hängen entscheidens von einer frühzeitigen Diagnosestellung und einer gezielten Behandlungsstrategie (Chemo-Protokoll) ab.

Wenn Sie eine Chemotherapie bei Ihrem Tier erwägen, oder dazu überwiesen sind wenden sie sich bitte an Dr. Gerlatzek hier im Hause.