Entropium

Abbildung 08
Abbildung 09
Abbildung 10

Eine Einrollung des Ober- oder Unterlids über seine gesamte oder nur einen Teil seiner Länge wird Entropium genannt (Abb.8 und 9). In letzterem Fall sind meist innerer oder äußerer Augenwinkel betroffen. Es tritt familiär gehäuft auf, wobei der Vererbungsmodus bisher ungeklärt ist. Derzeit wird angenommen, dass für die Ausprägung eines Entropiums sowohl Erbanlagen als auch Umwelteinflüsse verantwortlich sind (polygener Erbgang). Bei der Katze kommt das Entropium seltener zur Ausprägung.

Die Lidfehlstellung muß chirurgisch behoben werden (Abb.10).